Direkt zum Inhalt

SCARF – ein Führungsansatz aus dem Bereich Neuroleadership

18.01.2022 16:00 Uhr
Veranstaltungsort:
  • Onlineangebot
Veranstalter:
  • Duale Hochschule Baden-Württemberg CAS
Kategorie:
  • Weiterbildung
Zielgruppen:
  • Duale Partner
  • Interessierte Öffentlichkeit
  • Personalbereich
61977371571a7_2.jpg

Zum Thema Führungsansätze gibt es verschiedenste Modelle und Literatur – ein ausgefeiltes und wissenschaftlich fundiertes ist der SCARF-Ansatz von Rock (2008). Das Konzept basiert auf der Maximierung von Belohnungen und Minimierung von Bedrohungen als fundamentales Ordnungsprinzip unseres Gehirns: „approach reward – avoid threat response“. Führungskräften wird durch die 5 Bereiche „Status“, „Certainty“, „Autonomy“, „Relatedness“ und „Fairness“ eine Übersicht von Faktoren an die Hand gegeben, um das Verhalten ihrer Mitarbeiter*innen durch Erkenntnisse aus der Hirnforschung besser zu verstehen und beeinflussen zu können.

Prof. Dr. Klaus-Jürgen Jeske von der DHBW Mannheim erläutert Ihnen im Vortrag die Grundzüge des SCARF-Ansatzes und zeigt Ihnen Möglichkeiten für die praktische Anwendung durch Führungskräfte und HR-Mitarbeitende auf. Des Weiteren werden Auswirkungen auf die Führungsbeziehungen in Unternehmen durch aktuelle gesamtwirtschaftliche Entwicklungen wie die digitale Transformation diskutiert.

Weitere Informationen zu dieser Veranstaltung

Veranstaltungsort:

Onlineangebot

Veranstalter:

Duale Hochschule Baden-Württemberg CAS

Kontaktperson:

Sabine Berger
Center for Advanced Studies
+49 7621 2071-313
berger@dhbw-loerrach.de

Melden Sie sich Hier zur Veranstaltung an

Blind Bird / Vorverkauf